„Generation Kill“ von Stefan Prins

"Generation Kill" von Stefan Prins

Freitag, der 03.03.2017 um 20 Uhr im Seminarraum der Klangbrücke

das Multimedia-Stück“ Generation Kill“ von Stefan Prins, einem flämischen Komponisten mit Schwerpunkt elektronische Techniken sollen ganzer Länge von 28 Minuten vorgeführt werden. Das Thema ist die permanente Unklarheit, wer für das gehörte oder gesehene in dieser Performance verantwortlich ist: die Spieler der mit Instrumente, die Controller der vier PlayStations oder kommt alles aus der Konserve? Stefan Prins hat noch weitere Werke mit Klavier und Video Darstellung komponiert. Darüber wollen wir sprechen.

Vorbereitet werden die Treffen von Hören und Sprechen über Neue Musik von Hans-Walter Staudte und Günter Härtel

Der Eintritt ist frei, daher ist für diese Veranstaltung  keine Online-Kartenreservierung möglich.