Charlotte Bray

Hören und Sprechen über Neue Musik

Die Komponistin Charlotte Bray

Freitag, der 11.01.2019 um 19:30 Uhr im Seminarraum der Klangbrücke

Beim ersten Termin von Hören und Sprechen über Neue Musik in diesem Jahr wird die junge britische Komponistin Charlotte Bray Thema sein. Bray hat sich mit einer lebhaften, expressiven Tonsprache voller lyrischer Intensität alsherausragendes Talend ihrer Generation eingeführt. Die Künstlerin studierte bei Mark-Anthony Turnage am Royal College of Music. Sie zieht Inspiration aus dem, was sie umgibt Poesie, bildende Kunst und Natur dienen ebenso als Impuls für ihre kreative Arbeit wie menschliche Begegnungen oder politische Ereignisse.

Vorbereitet werden die Treffen von Hören und Sprechen über Neue Musik von Hans-Walter Staudte und Günter Härtel

Der Eintritt ist frei, daher ist für diese Veranstaltung  keine Online-Kartenreservierung möglich.