SAVOHA

SAVOHA

Freitag, 09.03.18 um 20 Uhr Klangbrücke Aachen

Seit nunmehr fast zehn Jahren beschäftige ich mich neben der Trommelei auf dem Schlagzeug auch mit der auf meinem Körper - Bodypercussion heißt diese Art der musikalisch-rhythmischen Betätigung. Mein Wunsch war es immer, Bodypercussion auch in einer Band zu präsentieren. Mit Sara Decker und Volker Heinze hab ich zwei ideale Mitstreiter gefunden. Wir haben eine Weile gejammt, rumexperimentiert und dann ein Programm geformt, von dem wir meinen, dass es sehr gut vor Publikum funktioniert - wie wir ja bereits bei mehreren Konzerten erfahren durften.

Die Musik des SAVOHA-Trios integriert Bekanntes aus den Bereichen Swing, Pop, Latin und auch eigene Kompositionen aller drei Interpreten. Auch ohne Harmonieinstrument werden die einzelnen Stücke problemlos „rübergebracht“ - der reduzierte, pure, transparente Band-Sound befördert die Konzentration auf’s Wesentliche - less is more! Das Ohr des geneigten Zuhörers wird nicht überflutet von einer Unmenge an gleichzeitigen Klangereignissen. Das Lauschen richtet sich nicht selten nur in eine Richtung - wenn eben z.B. die Stimme oder der Bass als einziges erklingt.

Harald Ingenhaag





Karten Abendkasse: 15,- / 10,- (Ermäßigung für Schüler, Stundenten, Aachenpass)