B-Sight

B-SIGHT

Sonntag 25.06.17 um 20 Uhr

Klangbrücke Aachen

Unter dem Namen „B-Sight“ haben sich im Herbst 2015 fünf Musikstudenten der Hochschule für Musik und Tanz Köln am Standort Aachen zusammengeschlossen, um als Ensemble die Musik zeitgenössischer Komponisten zu entdecken und aufzuführen. Dafür suchen die jungen Musiker, die bereits als Solisten und in verschiedenen klassischen Ensembles viel Erfahrung gesammelt haben, auch den direkten Kontakt zu Komponisten unserer Zeit.Ein Schwerpunkt des gemeinsamen Musizierens war von Beginn an zudem die Auseinandersetzung mit Improvisation und dem Komponieren eigener Werke, was sich auch im Programm widerspiegelt.Unterstützt und gefördert werden sie dabei von der Komponistin Cynthie van Eijden, die auch an der Musikhochschule in Aachen Komposition und Tonsatz unterrichtet.Nachdem das Ensemble zunächst im Rahmen mehrerer Hochschulkonzerte aufgetreten ist, suchen die Nachwuchsmusiker nun eine breitere Öffentlichkeit, um ihre Musik zu präsentieren.

In der ungewöhnlichen Besetzung mit Klavier (Kirill Korsunenko), Gitarre (Martin Friese), Posaune (Lukas Aretz), Geige (Edgar Lorents) und Cello (Dima Berenzin) werden zeitgenössische Werke von Yukiko Watanabe, Cynthie van Eijden, Kirill Korsunenko und Johannes Quint gespielt, dazu gibt es Musik von Toru Takemitsu für Solo Gitarre.





Karten Abendkasse: 15,- / 10,- (Ermäßigung für Schüler, Stundenten, Aachenpass)